Feuerwehr Illertissen

Feuerwehrgerätehaus Illertissen

Vöhlinstr. 1

89257 Illertissen

Tel.: 07303/3350 (Gerätehaus - nicht ständig besetzt)

Fax: 07303/43336

Email: info@feuerwehr-illertissen.de

www.feuerwehr-illertissen.de

 

Kommandant
Erik Riedel

Vorsitzender des Feuerwehrvereins
Klaus Butterhof

 

Die Freiwillige Feuerwehr Illertissen ist mit 67 Aktiven und 22 jugendlichen Mitgliedern die größte Wehr im Stadtgebiet. Als Stützpunktfeuerwehr übernimmt sie neben den Einsätzen in der Kernstadt die Unterstützung bei größeren Einsätzen in den Stadtteilen und den benachbarten Gemeinden. Das Einsatzgebiet umfasst auch die Autobahn A7 sowie die Bahnstrecke Ulm-Kempten. Nicht zuletzt durch die Iller samt Kanal muss damit ein breites Einsatzspektrum abgedeckt werden.

 

Fahrzeuge:

  • Einsatzleitwagen ELW 1
    Audi A4 Avant Bj. 1997
  • Hilfeleistungs-Löschfahrzeug HLF 20/16
    Mercedes Benz Atego mit Aufbau Fa. Ziegler Bj. 2005
  • Löschgruppenfahrzeug LF 16/12
    IVECO Magirus Bj. 1997
  • Löschgruppenfahrzeug LF 10
    Mercedes Benz Atego mit Aufbau Rosenbauer Bj. 2016
  • Drehleiter DLK 23/12
    IVECO Magirus Bj. 1989
  • Gerätewagen Logistik GW-L
    Mercedes-Benz Bj. 1994
  • Schlauchwagen SW 1000
    Mercedes-Benz Bj.1987
  • Mehrzweckfahrzeug MZF
    Mercedes-Benz Bj. 2013



Gebäude:

Das Gerätehaus an der Vöhlinstraße 1 wurde im Jahr 1984 erbaut. Neben den Fahrzeugen und Geräten  ist auch die Atemschutzübungsstrecke des Landkreises Neu-Ulm mit untergebracht. Hier werden Jahr für Jahr neue Feuerwehrmänner- und frauen für den Atemschutzeinsatz ausgebildet oder Unterziehen sich dem jährlich vorgeschriebenen Belastungstest.

 

Neben den Einsatz- und Übungsstunden engagieren sich die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr für die Fahrzeuge und Geräte. So konnte im Jahr 2006 ein gesponsorter LKW in mühevoller Kleinarbeit zu einem Gerätewagen Logistik umgebaut werden. Auch viele kleinere Umbauten und Verbesserungen an den Fahrzeugen werden in Eigenregie oder durch den bei der Stadt Illertissen beschäftigten Gerätewart umgesetzt.

drucken nach oben