Partnerstädte von Illertissen

Logo der Stadt Carnac

Carnac, unsere Partnerstadt ist fast 1200 km von uns entfernt. Sie liegt in der südlichen Bretagne an der Atlantikküste und hat 5000 Einwohner. Das milde und sonnige Klima, die Nähe des Golfs von Morbihan und feinsandige Strände kennzeichnen diesen idealen Ferienort als ein weltbekanntes Seebad mit einem Thallasso-Therapiezentrum.


Carnac bedeutet aber auch Megalithen, Dolmen und Menhire, die von einer geheimnisvollen Epoche aus der Urgeschichte zeugen.


Carnac muss man erleben; die herzliche Gastfreundschaft, die typisch bretonischen Häuser, die vielfältigen Kulturtraditionen, die Erholung am atlantischen Ozean. Gerade aus diesem Kontrast zu uns ist eine nicht mehr wegzudenkende Partnerschaft entstanden mit einem äußerst lebendigen Austausch.


Elbogen / Loket

Grossansicht in neuem Fenster: Bild der mittelalterlichen Stadt Elbogen

 

In seiner Verbundenheit zu den Vertriebenen der egerländer Stadt Elbogen / Loket und zur Erhaltung des Kulturgutes der Stadt übernahm der Markt Illertissen 1953 die Patenschaft über die an der Eger gelegene mittelalterliche Stadt, die mit Illertissen doch mehrfach historisch verknüpft ist. So unterzeichnete Kaspar Schlick, Herr zu Elbogen, 1430 als seinerzeitiger Vizekanzler die Urkunde, die Illertissen das Marktrecht verlieh.

 

Seit der Demokratisierung und Öffnung Tschechiens beginnen sich die Beziehungen auch zu den heutigen Bewohnern des im Bäderdreieck Karlsbad-Marienbad-Franzenbad gelegenen touristischen Kleinods zu entwickeln.

drucken nach oben