Energiesparfestival Synergie zusammen mit dem Regio- und Ökomarkt am 6. April 2019

Ziel des Festivals ist es neue Zielgruppen für die Energiewende und damit für den Klimaschutz zu erreichen. Im Mittelpunkt stehen Energiesparen und Nachhaltigkeit sowie die Vernetzung regionaler Akteure.

Ideen für das Synergie-Festival 

Da diese Themen uns alle angehen und betreffen, möchten wir das Konzept nicht alleine vorgeben, sondern zusammen mit unseren Bürgern, Vereinen, Unternehmen, Verbänden, Künstlern und Bildungseinrichtungen erarbeiten. Darum schicken Sie uns Ihre Vorschläge, Ideen, mögliche Beiträge im Bereich Gastronomie und Unterhaltungsprogramm oder auch fertige Konzepte zum Beispiel für einen Workshop um die folgenden Module der Veranstaltung mit Leben zu füllen.

Symbol Transforum 

Transforum

Es bietet insbesondere kleineren Unternehmen (kleinere Erzeugerbetriebe, Einzelhandel, ansässige Industrie) die Möglichkeit, ihr Angebot und den Zusammenhang zum Thema einem breiten Publikum bekannt zu machen.

 
 

Symbol Energiewandler

Energiewandler

Energiewandler bieten Besuchern in den eigenen Räumlichkeiten (Läden, Betrieben, Werkstätten) themenrelevante Angebote wie Diskussionsrunden, Lesungen, Führungen oder andere Aktionen. Unternehmen, Vereine, Künstler, öffentliche Einrichtungen.

Symbol Ladestation

Ladestation

Die Ladestation bildet den festlichen Rahmen mit Bühnenprogramm und Gastronomie. Zum Thema Energiesparen passend soll besonderer Wert auf regional-saisonale sowie vorwiegend vegetarische Speisen gelegt werden.

Symbol Kraftwerk

Kraftwerk

In interaktiven Workshops werden den Teilnehmern einfache und spannende Möglichkeiten eines sparsamen Lebensstils vorgestellt.

  • Repair-Cafe
  • Upcycling Workshop
  • Kleidertauschbörse
  • Und vieles mehr

 

Wir werden alle Beiträge sammeln und ein Treffen für alle Interessierten in der Schranne veranstalten. Ziel ist es, einen Arbeitskreis zu gründen, der zusammen das endgültige Veranstaltungskonzept erarbeiten soll.

Mit Beiträgen zum oder Fragen rund ums Festival wenden Sie sich bitte an unseren Klimaschutzmanager Simon Ziegler unter 07303/ 172-47 oder per mail an ziegler@illertissen.de

drucken nach oben