Historische Straßennamen in Illertissen

und deren Herkunft und Hintergrund

Innenstadt Straßenkarte Google Maps

Die Stadt Illertissen mit den Stadtteilen hat bei den Straßen- und Wegbenennungen neben Plätzen, Orten, Gebäuden, Flurnamen, Tier- und Naturbezeichnungen auch Persönlichkeiten bedacht, die entweder aus ihr hervorgegangen sind oder die sich um die Öffentlichkeit, Kunst, Kultur, Politik, Wissenschaft usw. verdient gemacht haben.

 

Die folgende Aufstellung der Straßen und Plätze soll eine kleine Nachschlaghilfe sein.

 

Die Erläuterungen wurden vom langjährigen Archivar der Stadt Illertissen,

Herr Egon Eberle (verstorben 2015), zusammengestellt. 


Die Darstellung ist nach Stadtteilen gegliedert.

 

 

 

 

Illertissen

Straßennamen nach bekannten Persönlichkeiten

 

Erläuterung

Adalbert-Stifter-Straße

 

Adalbert Stifter (1805 – 1868)

Österreichs größt. Dichter

Adolf-Kolping-Straße

 

Adolf Kolping (1813 – 1865)

Schuster, Sozialreformer, Gründer d. kath. Gesellenvereins (Kolpingfamilie)

Beethovenstraße

 

 Ludwig van Beethoven (1770 – 1827)

 Komponist der Wiener Klassik

Behringstraße

 

Emil von Behring (1854 – 1917)

Nobelpreisträger, Bakteriologe

Carl-Friedrich-Benz-Straße

 

Carl-Friedrich Benz (1844 – 1929)

Erfinder des Automobils

Carl-Orff-Straße

 

Carl Orff (1895 – 1982)

bayerischer Komponist

Edisonweg

 

Thomas Alva Edison (1847 – 1931)

Erfinder (v. a. Elektrotechnik)

Eichendorffstraße

 

Joseph Freiherr von Eichendorff (1788 – 1857)

Dichter

Einsteinring

 

Albert Einstein (1879 – 1955)

Physiker, Nobelpreisträger, geb. in Ulm

Elsa-Brandström-Straße

 

Elsa Brandström (1888 – 1948)

Fürsorgerin für Kriegsgefangene im

1. Weltkrieg

Friedrich-Ebert-Straße

 

Friedrich Ebert (1871 – 1925)

Erster deutscher Reichspräsident

Gebrüder-Grimm-Weg

Jacob Grimm (1785 – 1883) und Wilhelm Grimm (1756-1859)

Sprachwissenschaftler und Volkskundler,

"Grimms Märchen"

Gerhart-Hauptmann-Straße

 

Dramatiker, Schriftsteller, Nobelpreisträger

Geschwister-Scholl-Straße

 

Hans Scholl (1918 – 1943) und Sophie Scholl (1920 – 1943)

Widerstandskämpfer "Weiße Rose",

1943 hingerichtet

Gottlieb-Daimler-Straße

 

Gottlieb Daimler (1834-1900)

Entwickler des Otto-Motors für das Automobil

Gustav-Heinemann-Straße

 

Gustav Heinemann (1899 – 1976)

Bundespräsident 1965- 1974

Gustav-Stresemann-Straße

 

Gustav Stresemann (1878 – 1929)

Reichskanzler (1923) und Außenminister (1923- 1929) der Weimarer Republik

Gutenbergstraße

 

Johannes Gutenberg (1400 – 1468)

Erfinder des Buchdrucks

Hans-Holbein-Straße

 

Hans Holbein (1470 – 1524)

Augsburger Renaissance- Maler

Von-Helmholtz-Straße

 

Hermann Ludwig Ferd. von  Helmholtz (1821 – 1894), Arzt und Physiker

Hermann-Schramm-Straße

 

Hermann Schramm (1894 – 1978)

Vors. der Südd. Metall- Berufsgenossenschaft 1953- 1968

Hermann-Köhl-Straße

 

Hermann Köhl (1888 – 1938)

Luftfahrtpionier, Ozeanflieger 1928

Jahnstraße

Friedrich Jahn (1772 – 1852)

Gründer der Turnbewegung („Turnvater Jahn“)

Kneippweg

 

Sebastian Kneipp (1821 – 1897)

kath. Priester, Naturheilkundler

Lessingstraße

Gotthold Ephraim Lessing (1729 – 1821)

Dichter, Dramatiker (Aufklärung, Toleranz)

Liebigstraße

 

Justus von Liebig (1803 – 1873)

Chemiker

Martin-Kuen-Weg

 

Franz Martin Kuen (1719 – 1791)

Barockmaler aus Weißenhorn

Martin-Luther-Straße

 

Martin Luther (1483 – 1546)

Reformator, Begründer d. Protestantismus

Max-Eyth-Straße

 

Max Eyth (1836 – 1906)

Ingenieur, Gründer der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft

Max-Planck-Straße

 

Max Planck (1858 – 1947)

Begründer der Quantenphysik, Nobelpreisträger

Mörikestraße

 

Eduard Mörike (1804 – 1875)

Schwäbischer Dichter

Mozartstraße

 

Wolfgang Amadeus Mozart (1756 – 1791)

Komponist

Nikolaus-Otto-Straße

 

Nikolaus Otto (1832 – 1891)

Erfinder des Otto- Motors, Gründer der Deutz AG

Pacellistraße

 

Eugenio Pacelli (1876 – 1958)

Papst Pius XII 1939- 1958

Paul-Ehrlich-Straße

 

Paul Ehrlich (1854 – 1915)

Mediziner und Chemiker, Nobelpreis

Pestalozzistraße

 

Johann Heinrich  Pestalozzi (1746 – 1827)

Reformpädagoge und Schriftsteller

Peter-Dörfler-Straße

 

Peter Dörfler (1848 – 1955)

kath. Priester und Schriftsteller

Pettenkoferstraße

 

Max von Pettenkofer (1818 – 1901)

Chemiker und Hygieneforscher

Rilkestraße

 

Rainer Maria Rilke (1875 – 1926)

Dichter

Robert-Bosch-Straße

 

Robert Bosch (1861 – 1942)

Erfinder, Ingenieur und Industrieller

Robert-Koch-Straße

 

Robert Koch (1843 – 1910)

Arzt und Bakteriologe, Nobelpreisträger

Röntgenstraße

Wilhelm Conrad Röntgen (1845 – 1923)

Physiker, Entdecker der Röntgenstrahlen, Nobelpreisträger

Rudolf-Diesel-Straße

 

Rudolf Diesel (1858 – 1913)

Erfinder des Dieselmotors

Peter-Rosegger-Straße

 

Peter Rosegger (1843 – 1918)

österr. Dichter

Sauerbruchstraße

 

Ernst Ferdinand

von Sauerbruch (1875 - 1951)

hervorr., bek. Chirurg Berlin

Schillerstraße

Friedrich von Schiller (1759 – 1805)

Dichter und Dramatiker

Siemensstraße

Werner von Siemens (1816 – 1892)

Begründer der modernen Elektrotechnik

Stauffenbergstraße

 

 

Claus Graf Schenk von Stauffenberg

(1907 – 1944) Widerstandskämpfer, 1944 hingerichtet

Theodor-Heuss-Straße

 

Theodor Heuss (1884 – 1963)

Erster Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland

Thomas-Mann-Straße

 

 

Thomas Mann (1875 – 1955)

Schriftsteller, Nobelpreisträger

Uhlandstraße

Ludwig Uhland (1787 – 1862)

Schwäbischer Dichter

Von-Kleist-Straße

 

Heinrich von Kleist (1777 – 1811)

Dichter und Dramatiker

Wilhelm-Hoegner-Weg

Wilhelm Hoegner (1887 – 1980)

Bayerischer Ministrepräsident (1954- 1957), Unterzeichner der Urkunde zur Stadterhebung 1954

Zeppelinstraße

 

Ferdinand Graf von Zeppelin (1838 – 1917)

Luftfahrtpionier und Erfinder des Luftschiffs



Straßennamen nach Illertisser Persönlichkeiten

   

Erläuterung

Adolf-Kempter-Straße

 

Adolf Kempter (1851 – 1914)

größte Bierbrauerei in Illertissen

Anton-Kanz-Straße

 

 

Anton Kanz (1845 – 1912)

Apotheker, Verfasser d. Chronik von „Tüssen“  1911, Ehrenbürger

Bürgermeister-Kolb-Ring

Hermann Kolb (1927-2009)

1971-1990 Bürgermeister

Bundesverdienstkreuz am Bande (1976), Bürgermedaille in Gold (14.5.1977) Bayerischer Verdienstorden (1980), Silbermünze für 25-jährige Kreistagszugehörigkeit (1986), Goldener Ehrenring (15.5.1987), Bundesverdienstkreuz 1. Klasse (6.6.1988), Verdienste um die kommunale Selbstverwaltung – Verdienstmedaille in Bronze (Oktober 1990)

Ehrenbürger (27.4.1990),  Albürgermeister (31.10.1990)

La-Salle-Medaille (1992)

Sieben-Schwaben-Medaille (1994)

Kommunale Verdienstmedaille in Silber (September 2000)

Goldmünze des Landkreises Neu-Ulm zum Ausscheiden aus dem Kreistag (19.04.2002)

 

Caroline-Kempter-Weg

 

Caroline Kempter (1856-1925)

süddeutsche Kunstmalerin, geb. in Illertissen

Christoph-Rodt-Straße

 

Christoph Rodt (1575 – 1634)

schwäb. Bildhauer aus Großkötz, Schöpfer des Illertisser Hochaltars von 1604

Dr.-Matt-Straße

(früher Richard-Wagner-Straße)

 

Franz Matt (1893 – 1965)

Chirurg, Sauerbruchschüler, Chefarzt des Kreiskrankenhauses Illertissen von 1938 – 1960

 

Dr.-Otto-Bohl-Straße

 

Dr. Otto Bohl (1885 – 1969)

Oberbürgermeister von Augsburg, Kurdirektor in Bad Kissingen, Landrat von Illertissen von 1948 – 1958

Franz-Eugen-Huber-Straße

 

Franz Eugen Huber (1885 – 1973)

Chef d. Unteren Iller AG 1928, Ing., techn. Dir., Stiftung für Bedürftige und wohltät. Zwecke

Franz-Mang-Straße

 

Franz Mang (1861 – 1938)

langj. Marktrat, Ehrenbürger

Franz-Ranz-Straße

 

Franz Ranz (1835 – 1912)

Bürgermeister 1876 - 1897, Erbauer d. Rathauses, Ehrenbürger

Xaver-Rahn-Straße

 

Xaver Rahn (1875 – 1941)

Armen-, Bibliothek- und Stipendienstifter, Finanzrat und Hauptkassier in München

 

Gottfried-Hart-Straße

 

Gottfried Hart (1870 – 1951)

Gründer der Schulbrüderniederlassung in Illertissen

Jakob-Riegel-Straße

 

Jakob Riegel (1839 – 1908)

Kaufmann, Stifter d. Illertisser Kinderfestes 1909

Johann-Kolb-Straße

 

Johann Kolb (1857 – 1942)

Glaser- und Zinngießermeister, Gewerberat, langj. Gemeinderat, Ehrenbürger

Josef-Henle-Straße

Josef Henle (1909 – 1967)

Baumeister, lang. Innungsobermeister, Begründer des Industriegebiets Nord

Josef-Breitruck-Straße

 

Josef Breitruck (1909 – 1960)

Prokurist, langj. Marktrat, TSV-Vorstand

Josef-Christa-Straße

 

 

Josef Christa (1877 – 1951)

kath. Priester, 1905 - 1908 Benefiziat in Illertissen, dann Pfarrer in Untereichen, Erforsch. d. Illert. Hochaltars u. weit. Werke

 

Josef-Eichner-Straße

 

Josef Eichner (1865 – 1942)

Zimmermeister, TSV -  Freiw. Feuerwehr Vorstand, Bezirksbrandinspektor

Josef-Lumper-Straße

 

Josef Lumper (1861 – 1924)

Mitbegründer der Fa. Flachsröste, 1897 - 1917 Bürgermeister

Josef-Rimmele-Straße

 

Josef Rimmele (1880 – 1951)

Steinmetzmeister, 1921 - 1937 Bürgermeister

Julius-Marchetti-Straße

 

Julius Marchetti (1888 – 1961)

Fabrikant (Gipsformator), Förderer d. heim. Kunstschaffens (TSV, MGV, Kirchenchor usw.)

Karl-Jegg-Straße

 

Karl Jegg (1877 – 1969)

Bez. Kaminkehrermeister, 1917 - 1921 Bürgermeister, Ehrenbürger

Lorenz-Klotz-Straße

 

Lorenz Klotz (1854 – 1919)

Fabrikant, Bes. d. Ziegelwerke Bellenberg, Sammler von Altertümern

Opfingerstraße

 

Josef  Opfinger (1897 – 1941)

Bezirksschulrat

Remigius-Vollmann-Straße

 

Remigius Vollmann (1861 – 1928)

Flurnamenforscher, Beschreibg. d. Illertisser Flurnamen, Oberlehrer in München

Robert-Hansen-Straße

 

Robert Hansen (1903 – 1993)

Gründer u. Gesch. F. d.  Fa. Grünau, Niederlassung in Illertissen nach   2. Weltkrieg

 

Rudolf-Kurz-Straße

 

Rudolf Kurz (1896 – 1974)

Fabrikant, Förderer d. Kunst

Siegfried-Ott-Straße

 

Siegfried Ott (1901 – 1971)

Kaufmann, Ortsgruppenleiter,  Bürgermeister von 1937 - 1944 und von 1950 - 1971

 

Hans-Nägele-Straße

 

Hans Nägele (1908 – 1982)

Reichswehr, Gebirgsjäger, 1950 Dirigent der Stadtkapelle Illertissen, Bezirksdirigent

Vöhlinstraße

(früher Steig)

 

(1520 – 1757)

Herrschaft die auf Schloß Illertissen residierte u. Geschicke d. damaligen Marktes prägte

Wilhelm-Walker-Straße

(früher Brandenburger Steig)

 

Wilhelm Walker (1896 – 1988)

Fabrikant, Förderer

Heiner-Jaumann-Straße

 

Heiner Jaumann (1904 – 1991)

Musikstudiendirektor, Dirigent des Kirchenchores, Kirchenpfleger,

Chorleiter des MGV und anderer Chöre

Karl-Zindl-Straße

 

Karl Zindl (1918 – 1966)

Musikoberstudienrat, Dirigent des Kirchenchores und Orchestervereins

Xaver-Plersch-Weg

 

Xaver Plersch (1900 – 1975)

Kunstschlosser, langjähriger Organist der Pfarrkirche St. Martin

Zähringerstraße

 

Bruder Gottlieb Zähringer FSC (1909-1998)

Oberstudiendirektor und Leiter des Kollegs der Schulbrüder Illertissen


Stadtteil Au:

Straßennamen

   

Erläuterungen

Bürgermeister-Wanner-Straße

 

Martin Wanner (1899 - 1976)

Bürgermeister in Au 1945 – 1966

Bürgermeister-Weikmann-Ring

 

Josef Weikmann (1913-1979)

Bürgermeister in Au 1966-1978

Heinrich-Mack-Straße

 

Heinrich Mack (1836 - 1927)

Besitzer der Fa. Mack, Wohltäter

Josef-Forster-Straße

 

Josef Forster (1863 - 1945)

Kommerzienrat, Käufer und Inhaber  d. Fa. Mack

Josef-Ost-Straße

 

Josef Ost (1870 - 1949)

Pfarrer  von 1897 - 1949 und Kammerer

Otto-Lampart-Straße

 

Otto Lampart (1902 - 1954)

Lehrer in Au von ca. 1925 - 1933

 


Stadtteil Betlinshausen

Straßennamen

   

Erläuterungen

Friedrich-List-Straße

 

Friedrich List (1789 - 1846)

Gründer d. dtsch. Handels- und Gewerbevereins, Konsul

Friedrich-Silcher-Straße

 

Friedrich Silcher (1789 - 1860)

dtsch. Komponist, Volkslieder und Kirchenmusik

St.-Johannes-Straße

 

benannt nach dem Kirchenpatron Johannes d. T

Drosselbartweg

 

König Drosselbart, Gestalt in Grimms Märchen

Pionierstraße

 

berühmter Pionier in der Kunststofffenster-Entwicklung (Heinrich Oßwald)

 

 

Stadtteil Jedesheim

 

Straßennamen

   

Erläuterungen

Lehrer-Schwald-Straße

Thaddi Schwald (1790 - 1809 oder   1809 - 1848) bek. Schulmeister

Pfarrer-Steiner-Straße

 

Baptist Steiner (1807 - 1881)

Pfarrer  von 1843 - 1877, Erbauer d. Kirche

Katharinenweg

 

(1905 - 1990) benannt nach weltl. Namen der 38. Äbtissin M. Caritas Schmidberger OSCist. von Oberschönenfeld, Äbtissin von 1949 - 1985

Rittlerweg

 

Alois Rittler (1839 - 1890)

Doktor der Philosophie, Landtagsabgeordneter

Pater-Rupert-Mayer-Straße

 

Pater Rupert Mayer (1876 - 1945)

Männerapostel in München, Jesuit, im 3. Reich 3mal inhaftiert, Prediger beim Treffen der 19. Reserve-Inf.Division in Illertissen im August 1922

 


Stadtteil Tiefenbach

Straßennamen

  

Erläuterungen

Albert-Schweitzer-Straße

Albert Schweitzer (1875 – 1965)

Theologe, Arzt, Gründer von Lambarene, Friedensnobelpreis

Albrecht-Dürer-Straße

 

Albrecht Dürer (1471 – 1528)

bekannter Maler und Graphiker

Ganghoferstraße

 

Ludwig Ganghofer (1855 – 1920)

dtsch. Schriftsteller, bek. Romane

Goethestraße

 

Joh. Wolfgang Goethe (1749 – 1832)

bek. dtsch. Dichter

Graf-Kirchberg-Straße

 

Graf Kirchberg (1339 – 1510)

Besitzer der Herrschaft, stifteten 1411 das Meßbenefizium Tiefenbach

Haydnstraße

 

Josef Haydn (1732 – 1809)

öst. Komponist, Oratorien z.B. „Die Schöpfung“

Heinrich-Heine-Straße

 

Heinrich Heine (1796 – 1856)

dtsch. Dichter der Romantik

Keplerstraße

 

Johannes Kepler (1571 – 1630)

Astronom, Keplersche Gesetze

Leharstraße

 

Franz Lehar (1870 – 1948)

öst./ung. Operettenkomponist

Ludwig-Thoma-Straße

 

Ludwig Thoma (1867 – 1921)

oberbay. Erzähler und Dichter

Raiffeisenstraße

Friedrich Wilhelm Raiffeisen (1818 - 1888)

Gründer d. ldw. Kreditgenossenschaften

Richard-Wagner-Straße

 

Richard Wagner (1813 - 1883)

dtsch. Komponist

Schubertstraße

 

Franz Schubert (1797 - 1828)

österr. Komponist

Wilhelm-Busch-Ring

 

Wilhelm Busch (1832 - 1908)

Dichter, Maler, Zeichner

Brahmsstraße

 

Johannes Brahms (1833 - 1897)

dtsch. Komponist und Pianist

Mendelssohnstraße

 

Felix Mendelssohn-Bartholdy (1809 - 1847)

dtsch. Komponist, Sinfonien, Ouvertüren, Oratorium „Elias“

Brucknerstraße

 

Anton Bruckner (1824 - 1896)

öst. Organist und Komponist

Verdistraße

 

Giuseppe Verdi (1813 - 1901)

ital. Opernkomponist

Michel-Streit-Platz

 

Michael Streit

Anführer im Bauernaufstand 1525

Pfarrer-Hops-Straße

 

Melchior Hops (1915 - 1991)

Pfarrer von 1947 bis 1955

Johann-Wanner-Straße

 

Johann Wanner (1886 - 1965)

verdienter Bürger, Ehrenbürger, Stifter der Glocken

Josef-Höß-Straße

 

Josef Höß

bekannter Barockmaler, wohnte ab 1752 in Tiefenbach, malte Herzkartuschen der Apostel in Illertissen und Kreuz in Untereichen

St.-Antonius-Gasse

 

benannt nach dem hl. Antonius (Emerita-Einsiedler), Kirchenpatron

St.-Leonhard-Gasse

 

benannt nach dem Bauernpatron St. Leonhard

St.-Stefan-Straße

 

benannt nach dem heiligen Stefan



Stand März 2015

drucken nach oben