Illertissen darf den Titel Fairtrade-Town weiterhin tragen

FairTradeNeu

Seit dem 13.11.2015 ist Illertissen Fairtrade-Stadt. Nach Erfüllung aller Kriterien der Kampagne Fairtrade-Towns und eingehender Prüfung durch TransFair e.V. darf die Stadt Illertissen diesen Titel für weitere zwei Jahre tragen.

 

Die Kampagne Fairtrade-Town gibt es mittlerweile in 36 Ländern mit über 2.000 Fairtrade-Towns, darunter neben Berlin, Hamburg und München auch  London, Rom und San Francisco. In Deutschland tragen inzwischen über 630 Kommunen den Titel.

 

Durch das Engagement für den fairen Handel vor Ort nimmt Illertissen eine Vorreiterrolle ein.

 

Es gibt viele gute Gründe für fairen Handel:

  • Die ProduzentInnen erhalten einen fairen Lohn für ihre Arbeit, es werden menschenwürdige Lebens- und Arbeitsbedingungen garantiert und darüber hinaus gibt es eine Sozialprämie, die z.B. für den Bau von Schulen oder Krankenhäusern verwendet wird
  • Keine ausbeuterische Kinderarbeit und keine Zwangsarbeit
  • Hohe Qualität durch naturnahe Landwirtschaft, Umweltschutz durch nachhaltige Anbaumethoden, Verbot von Pestiziden, Schutz der natürlichen Gewässer und des Regenwaldes
  • Die Stärkung kleinbäuerlicher Strukturen ist ein wichtiger Beitrag zum Klimaschutz
  • Keine Gentechnik und mehrheitlich Produkte aus biologischem Anbau
  • Fairer Handel ist Hilfe zur Selbsthilfe und keine Spende
  • Lückenlose Kontrolle des Warenflusses und Ursprungsgarantie der Produkte
  • 84% Bekanntheitsgrad des FAIRTRADE Gütesiegels in Österreich, Umsatzzahlen steigend. Über 60% der Menschen wünschen sich in der Gastronomie FAIRTRADE Produkte 
  • Zahlreiche Gastronomiebetriebe, Unternehmen und Institutionen profitieren bereits vom positiven Image von FAIRTRADE! 
  • Fairer Handel ist eine einfache aber wirkungsvolle Methode der Armutsbekämpfung in den Entwicklungsländern. Über 7 Millionen Menschen profitieren bereits davon.

 

Aktuell sind folgende Illertisser Geschäfte, Gastronomen, Vereine und Einrichtungen offiziellen Partner der Kampagne:

  • Aldi Süd
  • Cafe Bienenstich
  • Classic Vinea
  • Dorfladen Jedesheim
  • Eine-Welt-Laden
  • Blumen Hummel
  • Kunstzirkel
  • Confiserie Lanwehr
  • La-Salle-Realschule
  • Lidl
  • V-Markt
  • Buchhandlung Zanker

 

Machen Sie mit und tragen auch Sie durch ihr Einkaufs- und Konsumverhalten zu einer gerechteren Welt bei. Selbstverständlich freuen wir uns auch über weitere Partner aus dem Handel, dem Hotelerie- und Gaststättengewerbe, Vereinen etc.

 

Infos zum Thema finden Sie unter https://www.fairtrade-towns.de.

 

Bei Fragen können Sie sich gerne an Hauptamtsleiterin Kerstin Breymaier, Telefon: 07303 172-42, E-Mail: breymaier@illertissen.de wenden.

drucken nach oben